Die zerstörte Nepomuk Brücke in Rech.

Liebe Kundinnen, liebe Kunden!

Auch in diesem Jahr war vieles anders.
Viele Vorhaben gingen nicht in Erfüllung. Corona hat uns alle trotz Impfungen fest im Griff.
Die vergangenen Monate haben ständig ein Umdenken abverlangt, doch wir versuchen jeden Tag die kleinen magischen Momente wahr zu nehmen.

Wir verzichten bewusst auf Kundengeschenke und möchten mit diesem Geld,
das Leid der Flutopfer mindern, um den Menschen mit ihren Familien, etwas Zuversicht und Hoffnung zu geben.
Eine unserer Mitarbeiterinnen hat persönliche Beziehungen ins Ahrtal. Wir waren mit ihr dort und haben das unglaubliche Ausmaß der Katastrophe gesehen.  https://hilfsprojekt-aar-einrich.de
Unsere Spende geht deshalb in diesem Jahr an die Organisation  „Die Aar hilft der Ahr“ die unbürokratisch den Menschen vor Ort hilft.

Wir wünschen Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes 2022.

Ihre Familie Wuth mit Team
Bleiben Sie zuversichtlich!